Rotter wegen erneutem Cross-Check sechs Spiele gesperrt

ice-hockey-league

Rotter wegen erneutem Cross-Check sechs Spiele gesperrt

Artikel teilen

Eishockey-Stürmer Rafael Rotter von den Black Wings Linz ist als Cross-Check-Wiederholungstäter für sechs Spiele gesperrt worden. 

Das gab die ICE Hockey League bekannt. Der 34-Jährige hatte am Freitag in der Schlussphase des vorletzten Saisonspiels des Tabellenletzten gegen Fehervar (3:6) eine Spieldauerdisziplinarstrafe erhalten. Neben der Zwangspause sprach die Liga am Samstag auch eine Geldstrafe von 1.200 Euro aus. 

OE24 Logo