Fieber-Anfall: Hofer im ORF-Studio medizinisch versorgt

Vor Wahl-Duellen

Fieber-Anfall: Hofer im ORF-Studio medizinisch versorgt

39,4 Grad Fieber - diese Temperatur wurde kurz vor den Duellen im ORF-Studio bei Norbert Hofer gemessen. Sein Sprecher Volker Höferl twitterte: "Norbert Hofer gerade am Küniglberg medizinisch versorgt worden. Fieber gemessen: 39,4 Grad." Eine Ärztin habe ihn daraufhin behandelt, so Höferl gegenüber ÖSTERREICH.

Eine durchaus heikler Zeitpunkt um gegen eine Grippe zu kämpfen. Nicht nur weil es mitten in der heißen Phase des Wahlkampfs ist, sondern auch, da am Mittwochabend die Wahl-Duelle im ORF stattfinden. Kurz vor Beginn sagte sein Sprecher aber auf Anfrage, dass der designierte FPÖ-Chef auf jeden Fall an den Duellen teilnehme. Und kurz nach der Behandlung saß er schon gegenüber von Liste-Jetzt-Spitzenkandidat Peter Pilz.

Die besten Aussagen aus dem Duell

  • Norbert Hofer: „Sie sind ja Kommunist“ schleudert Hofer Pilz entgegen. Vehement ist Hofer gegen ein Verbot der Identitären „weil wir gegen die Menschenrechtskonvention verstoßen würden“. Bei Islamisten will er „sehr wohl etwas machen.“
  • Peter Pilz: „Kickl ist eine der größten Gefahren für die Sicherheit, da verstehe ich Kurz sogar die FPÖ ist keine Sicherheitspartei mehr.“

 

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten