79-Jährige auf Friedhof vergewaltigt

Brutale Sex-Attacke

79-Jährige auf Friedhof vergewaltigt

Ein 40-jähriger anerkannter Flüchtling aus Eritrea wurde festgenommen.

Eine brutale Sex-Attacke schockt Deutschland. Eine bereits 79 Jahre alte Frau soll in der Stadt Ibbenbüren (Nordrhein-Westfalen) am Friedhof vergewaltigt worden sein. Ein seit 2013 in Deutschland lebender Flüchtling aus Eritrea wurde von der Polizei vorläufig festgenommen.

Verhaftet
Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Sonntag. Ein Passant hörte am frühen Morgen auf dem Friedhofsgelände die Hilferufe einer Frau und verständigte umgehend die Polizei. Der 40-jährige mutmaßliche Täter leistete bei seiner Festnahme keinerlei Widerstand und wurde vorläufig festgenommen. Inzwischen wurde ein Untersuchungshaftbefehl gegen den anerkannten Flüchtling aus Eritrea erlassen.

Das 79-jährige Opfer wurde sofort betreut und in ärztliche Behandlung übergeben



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten