Colin Chris WEir Lotto 185 Millionen

Schattenseite

Bettelbrief-Flut bei Lotto-Millionären

Colin und Chris Weir haben 185 Millionen im Lotto gewonnen.

Am Freitag zeigten sich die Gewinner des größten Lotto-Jackpots Europas der Öffentlichkeit. Seither haben sie keine ruhige Minute mehr. Das schottische Paar Colin und Chris Weir wird mit Bettelbriefen überhäuft. Dabei konnten noch nicht einmal alle Briefe zugestellt werden, denn die Flut an Briefen hat das Postzentrum der schottischen Küstenstadt Largs verstopft.

Inzwischen sollen die Weirs nach Spanien geflohen sein, berichtet "Daily Mail". Nachbarn verstehen die "Flucht", sie würden sonst rund um die Uhr belästigt werden.

Wieso sich die Weirs der Öffentlichkeit zeigten, bleibt vorerst ihr Geheimnis. Es ist in England zwar üblich, dass man sich nach größeren Lottogewinnen öffentlich zeigt, aber wären die Weirs ruhig geblieben, hätte wohl niemand etwas geahnt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten