Dorothy Campbell Gene Campbell Coronavirus Kirkland

Herzzerreißende Liebesgeschichte

Coronavirus trennt Paar nach 60 Jahren Ehe

Gene (90) sitzt im Seniorenheim in Quarantäne. Doch selbst dann hält seine Dorothy immer zu ihm. Die Bilder davon gehen um die Welt.

Mittlerweile sind schon 19 Menschen in den USA an dem Coronavirus gestorben. Allein sieben davon waren Bewohner eines Seniorenheims in Kirkland im US-Bundesstaat Washington. Viele weitere im Heim haben Symptome gezeigt. Darunter ist auch Gene Campbell. Der 90-Jährige und seine Ehefrau Dorothy sind seit 60 Jahren verheiratet und großteils unzertrennlich. Immer wenn es ging, besuchte sie ihren Mann. Bis jetzt. Denn aufgrund der Quarantäne kann Dorothy ihren Ehemann nicht besuchen. Zu gefährlich sei es für die 88-Jährige.

© APA/AFP/JASON REDMOND
Dorothy Campbell Gene Campbell Coronavirus Kirkland

Sohn Charlie Campbell hilft Mama Dorothy am Weg zu ihrem Ehemann.

× Dorothy Campbell Gene Campbell Coronavirus Kirkland

Nun fand sich doch ein Weg, wie Dorothy ihren Liebsten doch noch sehen konnte, wenn auch nicht im selben Raum. Durch ein Fenster sah sie ihn, während sie am Handy mit ihm sprach. Die Fotos des Treffens gehen nun um die Welt und rühren zu Tränen. Am Stock und gestützt von ihrem Sohn Charlie ging sie an die Scheibe und bleib vor dem Heim stehen, um ihrem Gene in die Augen blicken zu können. 

Schön zu sehen, dass selbst in Zeiten einer Epidemie Liebe irgendwie ihren Weg findet.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten