Deutscher Tourist sah Maddie McCann

Hoffnungsschimmer

Deutscher Tourist sah Maddie McCann

Das blonde Mädchen soll von Ibiza nach München geflogen sein.

Hoffnungsschimmer für Gerry und Kate McCann: Ein deutscher Tourist will die seit fünf Jahren verschwundene Maddie in einem Flugzeug von Ibiza nach München gesehen haben. Der 42-jährige Geschäftsmann berichtet, dass er das blonde Mädchen zusammen mit einer deutschen Familie gesehen habe.

"Das Mädchen schien sich in der Familie nicht wohl zu fühlen. ... Die Familie sprach Deutsch miteinander - bis auf das kleine Mädchen. Das sprach britisches Englisch", berichtet Frank B. der spanischen Zeitung "The Olive Press".

Während des Flugs beobachtete der Mann das Mädchen: "Die beiden Brüder gingen komisch mit ihr um und sie schien nervös zu sein."

Obwohl es bereits mehrere Sichtungen von Maddie McCann gab, fehlt bisher jede Spur von dem Mädchen. Ein Sprecher der Eltern sagte, dass die neuen Hinweise sehr ernst genommen werden.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten