Dieser Kinder-Mord schockiert die USA

Tragisch

Dieser Kinder-Mord schockiert die USA

Als die Frau ihre drei Kinder umbrachte, sang sie ihnen etwas vor.

Ein erschütternder Mord an Kindern hat sich in Phoenix (USA) zugetragen. Eine 22-jährige Mutter hat ihre beiden Töchter (2 Jahre, 7 Monate) und ihren Sohn (3 Jahre) umgebracht. Besonders tragisch: Als sie dabei war, ihre zweijährige Tochter zu ermorden, versuchte der Dreijährige, seine Schwester zu retten, aber er konnte nichts gegen seine Mutter ausrichten. Nur wenig später war auch er tot.

Die Frau rief selbst den Notruf, sprach von "Ertrinken", gegenüber den Beamten erklärte die 22-Jährige dann, dass ihre Kinder krank gewesen seien, nur um am Ende dann zu gestehen, dass sie am "Tod der drei schuld sei".  Sie ist wegen dreifachen Mordes angeklagt.

Furchtbare Details

Selbst hartgesottene US-Cops sind von den Details, die die Frau erzählt hat, schockiert. Rachel H. habe den Polizisten erzählt, dass ihr Sohn sie angeschrien und getreten hätte, während sie ihre ältere Tochter ermordete. "Rachel wusste, dass sie ihre Tochter getötet hatte, als sie aufhörte, zu treten", heißt es im Polizeibericht. Nachdem sie das Mädchen erstickt hatte, jagte sie ihren Sohn in ein Schlafzimmer. Auch der Mord an dem Dreijährigen birgt schockierende Details: "Rachel hat berichtet, wie sie dem Dreijährigen etwas vorgesungen hat, während er ihre Brust zerkratzte und sie gekniffen hat."

Dann gab sie laut Polizeibericht ihrer jüngsten Tochter die Flasche, sang ihr etwas vor, und als das wehrlose Mädchen eingeschlafen war, erstickte Rachel auch sie. Dann legte sie die drei Leichen auf den Fußboden. Es sollte so aussehen, als ob die Kinder schlafen.

Noch ist völlig unklar, was die Wahnsinnstat der Frau ausgelöst hat. Rachel H. muss am 31. Jänner wieder vor Gericht aussagen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten