Edler Luxus-Zug für Super-Reiche

Japan

Edler Luxus-Zug für Super-Reiche

"Nanatsuboshi" (Sieben Sterne) hat Plüschbetten und beheizte Toilettensitze.

Im Süden Japans können betuchte Bahnreisende bald mit allem erdenklichen Komfort reisen. Der neue Super-Luxus-Zug "Nanatsuboshi" (zu deutsch "Sieben Sterne") verfügt über einen Lounge-Waggon mit Klavier und Bar, ein Gourmet-Restaurant sowie 14 private Reisesuiten, wie das Bahnunternehmen Kyushu Railway bei der Vorstellung des Zuges am Freitag erklärte.

Die holzgetäfelten Schlafzimmer sind mit plüschigen Betten und eigenem Badezimmer ausgestattet, in dem der beheizte Toilettensitz nicht fehlen darf. Für eine viertägige Rundreise über die Insel Kyushu in einem Abteil für zwei Reisende müssen allerdings auch bis zu 1,13 Millionen Yen (etwa 8.500 Euro) hingeblättert werden. Der neue Zug geht ab Oktober auf Fahrt und ist bereits bis Juni 2014 ausgebucht.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten