politkowskaja

Für Beihilfe

Elf Jahre Haft für Politkowskaja-Mord

Hintermann hatte Waffe besorgt, mit der die Reporterin erschossen wurde.

Wegen Beihilfe zum Mord an der kremlkritischen Journalistin Anna Politkowskaja 2006 ist einer der Hintermänner am Freitag zu elf Jahren Haft verurteilt worden. Die russische Justiz hatte zuvor gegen den Protest von Politkowskajas Familie eine Vereinbarung mit dem geständigen Ex-Polizisten Dmitri Pawljutschenkow getroffen. Demnach konnte der frühere Oberstleutnant bei einer Zusammenarbeit mit den Behörden mit einem deutlichen Strafnachlass rechnen. Pawljutschenkow hatte die Waffe besorgt, mit der die Reporterin am 7. Oktober 2006 vor ihrer Wohnung erschossen wurde.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten