EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Durao Barroso

"Entscheidender Schritt"

EU begrüßt griechisches Ja zum Sparpaket

Die Zustimmung des Parlaments sieht die EU als Akt der Verantwortung.

EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso und EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy haben die definitive Verabschiedung der Umsetzung des griechischen Sparpakets durch das griechische Parlament begrüßt. Dies sei der "zweite, entscheidende Schritt" gewesen, den Griechenland gebraucht habe, um auf einen nachhaltigen Weg zurückzukehren, hieß es in einer gemeinsamen Stellungnahme am Donnerstag in Brüssel.

EU-Spitzen loben "Akt der nationalen Verantwortung"
Die Zustimmung sei ein weiterer Akt "nationaler Verantwortung" unter schwierigen Bedingungen gewesen, so Barroso und Van Rompuy. Nun seien die Bedingungen geschaffen, um eine Entscheidung für die Ausschüttung der nächsten Tranche des Hilfspakets für Griechenland treffen zu können sowie jene, unter denen ein rascher Fortschritt für ein zweites Hilfspaket möglich sei.

Brüssel bekräftigt Solidarität mit Athen
Erneut betonten Barroso und Van Rompuy die "standhafte Unterstützung und Solidarität" Europas für die griechische Bevölkerung. Gleichzeitig mahnten sie zu weiteren Schritten: "Angesichts der harten Arbeit, die noch zu tun ist, wiederholen wir unseren Aufruf für alle politischen Parteien, zusammenzuarbeiten und das Land vorwärtszubringen."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten