Erschoss ein Ex-Schüler die Sex-Lehrerin?

USA

Erschoss ein Ex-Schüler die Sex-Lehrerin?

Rachael D. wurde in der Auffahrt ihrer Mutter von zehn Kugeln getötet.

Es war wie eine Hinrichtung: Rachael D. (32), der eine "unangebrachte Beziehung" mit einem Schüler vorgeworfen wurde, wurde in der Auffahrt ihrer Mutter von zehn Kugeln regelrecht durchsiebt. Die Polizei geht inzwischen davon aus, dass es sich um eine Beziehungstat handelt. Beim Killer soll es sich um einen Ex-Schüler handeln, mit dem Rachael seit langer Zeit eine Affäre hatte.

Laut Polizei war Rachael am Sonntag ein Eis essen. Als sie danach nach Hause zurückkehrte, wurde sie erschossen. Sie erlag noch am Ort des Verbrechens ihren Verletzungen.

Rachael wurde im vergangenen November gefeuert, weil eine Affäre mit einem Schüler bekannt wurde. Sie wurde mit einem 17-jährigen Schüler im Auto ertappt - mit angelaufenen Scheiben. Weil der 17-Jährige kein Schüler von ihr war, gab es keine strafrechtlichen Konsequenzen, ihren Job und ihren Verlobten war sie dennoch los.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten