Zigarette Tschick Rauchverbot Rauch

Welt

Erster Chef gibt Nichtrauchern mehr Urlaub

Artikel teilen

Wer von der Belegschaft nicht raucht, bekommt fünf Tage mehr Urlaub.

Helmut Glas aus Neustadt in Rheinland-Pfalz sorgt mit einer ungewöhnlichen Regelung für Schlagzeilen. Der Gastwirt gibt nämlich allen Mitarbeitern, die nicht rauchen, fünf Tage mehr Urlaub. „Nichtraucher bekommen von mir als Ausgleich für die Rauchpausen ihrer Kollegen fünf Tage mehr Urlaub“, erklärt der 44-Jährige gegenüber der dpa. 
 
„Früher gab es in der Belegschaft mal Anfeindungen nach dem Motto „Der geht schon wieder eine paffen““, so Glas weiter. „Und es stimmt: Wer die Rauchpausen nicht hochrechnet, glaubt nicht, wie viel Zeit da zusammenkommt.“  Nun herrsche Ruhe.
 

Rechtlich gedeckt

Bei er Belegschaft kam die Regelung vorwiegend gut an. Küchenchef Steffen Grüning hat nach 15 Jahren nun sogar mit dem Rauchen aufgehört. „Der Mehrurlaub war die entscheidende Motivation. die Initiative ist auf jeden Fall gut fürs Betriebsklima“
 
Der Mehrurlaub ist auch rechtlich gedeckt. „Die rauchenden Mitarbeiter erhalten durch zusätzliche Pausen einen Freizeitvorteil, der bei den nicht rauchenden Mitarbeitern durch die Urlaubstage angeglichen wird“, bestätigt Juristin Nathalie Oberthür. 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo