Ex-Nonne ist jetzt Porno-Star

Vom Kloster zum Webcam-Girl

Ex-Nonne ist jetzt Porno-Star

Die Kolumbianerin Yudi Pineda (28) lebte jahrelang enthaltsam - jetzt ist sie ein Porno-Star. 

Medellín. Acht Jahre lang lebte Yudi Pineda enthaltsam in einem kolumbianischen Kloster. Jetzt ist die 28-Jährige ein Porno-Star. Der Lebenswandel der Frau schwankte von einem Extrem ins andere. Bereits als 10-Jährige hätte sie sich für ein Leben in einer Ordensgemeinschaft entschieden, erzählt Pineda einem Radiosender von ihrem Leben. Vor rund drei Jahren erzählte ihr eine Freundin, wie lukrativ es sei, als Webcam-Girl zu arbeiten. "Ich ging zu einem Casting und wurde angestellt"

Dann lernte sie Juan Bustos kennen, einen Regisseur, der seit Jahren in der Pornobranche ist und Webcam-Models berät und professionell aufbaut. Pineda: "Ich arbeite seit mehr als einem Jahr mit ihm zusammen, und es geht mir hervorragend, er hat mich sehr unterstützt."

Pineda weiter: "Als ich einem Proester zum ersten Mal beichtete, womit ich mein Geld verdiene, sagte er mir, dass ich aufhören und mein Leben ändern soll." Die Katholikin antwortete, dass sie ihr Leben nicht ändern könne, "weil es für mich würdige und künstlerische Arbeit ist. Deshalb sehe ich nichts schlechtes darin."

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten