Gefängnis-Aufstand in Cancun: Drei Tote

Mexiko

Gefängnis-Aufstand in Cancun: Drei Tote

Die Insassen hatten gegen die Verringerung der Essensrationen protestiert.

Bei einer Gefängnismeuterei im Süden Mexikos sind ein Häftling getötet und drei weitere verletzt worden. Gefangene im Badeort Cancun hätten am Mittwoch gegen die Verringerung ihrer Essensrationen protestiert, teilte der Minister für öffentliche Sicherheit des Bundesstaates Quintana Roo, Carlos Bibiano Villa, mit. Einige Häftlinge hätten sich der Waffen von Wachleuten bemächtigt, danach habe es Schusswechsel zwischen den Häftlingen und der Polizei gegeben. Die Polizei habe schließlich die Kontrolle zurückgewonnen.

Die Haftanstalten in Mexiko sind mit rund 230.000 Gefangenen chronisch überbelegt. Dadurch kommt es immer wieder zu Spannungen und Meutereien.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten