Gaddafi soll sich in der Wüste verstecken

Gerüchte

Gaddafi soll sich in der Wüste verstecken

Die Truppen des Übergangsrates weisen die Spekulationen zurück.

Der verschwundene frühere libysche Machthaber Muammar al-Gaddafi soll sich angeblich in der Umgebung der westlichen Oasenstadt Gadames aufhalten. Die libysche Nachrichtenwebsite "Qurayna al-Jadida" meldete am Mittwoch unter Berufung auf einen Koordinator der Einheit, die von den neuen Machthabern mit der Suche nach dem früheren Revolutionsführer befasst ist, Gaddafi sei in der Stadt Gadames.

Aus Tripolis hieß es jedoch, Gaddafi könne sich gar nicht in der Stadt aufhalten, da diese von den Truppen des "Übergangsrates" kontrolliert werde. Er verstecke sich vielmehr unweit von Gadames in der Wüste, im Grenzdreieck zwischen Libyen, Tunesien und Algerien. Beschützt werde er von Angehörigen des Stammes der Tuareg.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten