ISIS droht mit Terror in Mitteleuropa

Auf Twitter

ISIS droht mit Terror in Mitteleuropa

Die Anschläge von Brüssel trafen Europa mitten ins Herz.

Bei Anschlägen in Brüssel sind mehr als 30 Menschen getötet und über 230 weitere zum Teil schwer verletzt worden. Zu den blutigen Anschlägen hat sich die Terror-Organisation ISIS bekannt , die auf Twitter gleich nachlegt und quasi eine Kriegserklärung an den Westen schickt und "schwarze Tage" ankündigt:

"Ihr bombardiert uns im Orient, also bombardieren wir Euch im Westen. Auge um Auge, Zahn um Zahn..." wurde von "abo_omar_170" auf Französisch getwittert. Außerdem droht der User: "Bringt die Opfer gar nicht erst ins Krankenhaus Saint Pierre. Es gibt noch mehr Bomben." Dann droht er Deutschland: "...macht euch auf noch mehr Bomben und Tote gefasst! Demnächst auch in Deutschland."

Die aktuellen Entwicklungen im LIVE-Ticker

Terror-Experten sind sich sicher, dass hinter "abo_omar_170" ein ISIS-Kämpfer steckt - eventuell hat er Verbindungen zu dem am Freitag verhafteten Paris-Attentäter Salah Abdeslam.

"Wir versprechen der Kreuzfahrerallianz gegen den Islamischen Staat, dass sie schwarze Tage erwarten im Gegenzug für ihre Aggression gegen den Islamischen Staat", wurde in einer weiteren Twitter-Erklärung gedroht. Zuvor hatte bereits die dem IS nahestehende Agentur Amaq berichtet, dass die Terrorakte am Flughafen Zaventem und in einer Metrostation im Brüsseler Europaviertel von IS-Kämpfern verübt worden seien. Belgien wurde als Land beschrieben, das sich an der Koalition gegen den IS beteilige.

Video zum Thema: Terror in Brüssel: neue Amateurvideos
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diashow: Terror in Brüssel

Terror in Brüssel

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten