Nach Sturz-Video

Jetzt spricht der fliegende Porno-Star

Janice Griffith wurde von einem Poker-Profi vom Dach geworfen.

Poker-Profi Dan Bilzerian wollte den nackten Porno-Star Janice Griffith (Maße: 81-55-86) für ein "Hustler"-Fotoshooting vom Dach eines Hauses in den Pool werfen. Bilzerian war aber zu schwach, Griffith krachte auf den Beckenrand und brach sich ein Bein. Mehr als 200.000 MEnschen hab das Video schon gesehen, stündlich werden es mehr.

© oe24
Jetzt spricht der fliegende Porno-Star

Jetzt äußert sich Janice Griffith erstmals zu dem Unfall und greift Dan Bilzerian an: "Ich kann nicht verstehen, dass er sich nicht bei mir entschuldigt hat." Auch wenn sie zugeben muss, dass der Wurf "wohl nicht die beste Idee war, die wir jemals hatten", berichtet TMZ. Offenbar bereitet das Model eine Klage gegen Bilzerian vor, denn sie will weder verraten, wieso es zu dem Wurf kam, noch ob sie sich einen Anwalt genommen hat.  Allerdings weist sie auf ihren finanziellen Schaden hin, denn sie musste einige Porno-Drehs absagen. Immerhin kann sie - gepflegt von ihrer Mitbewohnerin, der Pornodarstellerin Alison Faye - vom Krankenbett aus Telefonsex für 6,35 Dollar pro Minuten anbieten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten