Mann hat Sex mit einem Hund

Auf Video festgehalten

Mann hat Sex mit einem Hund

Der 36-Jährige nahm die Tierquälerei mit seinem eigenen Handy auf.

Der US-Amerikaner Gene Warner steht diese Woche vor Gericht. Der 36-Jährige soll Sex mit seinem eigenen Hund gehabt haben. Ihm droht nun eine Haftstrafe.

Geständig
Warner wurde im März dieses Jahres bei einer Verkehrskontrolle angehalten. Die Beamten entdeckten im Auto mehrere Drogen und nahmen den Mann fest. Bei einer näheren Überprüfung fanden sie dann am Handy des 36-Jährigen das schockierende Video, das den Mann beim Sex mit dem Hund zeigt.

Vor Gericht stand Gene Warner nun seine Tat. Im August soll ein Urteil gefallen werden, ihm droht eine mehrjährige Haftstrafe. Vom Hund fehlt unterdessen jede Spur. Die Polizisten konnten das Tier im Haus des Täters nicht vorfinden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten