Mann setzt sich versehentlich auf Bierglas – tot

Todesdrama

Mann setzt sich versehentlich auf Bierglas – tot

Der Engländer starb nur einen Tag nach seinem 51. Geburtstag.

Ein tragischer Vorfall ereignete sich diese Woche in der englischen Stadt Hull. Ein 51-jähriger Brite starb im Krankenhaus an einer     Brustkorbinfektion, nachdem er einige Tage zuvor nach einem Unfall eingeliefert wurde.

Der Mann hatte sich zuhause versehentlich auf ein Bierglas gesetzt und dabei schwere Verletzungen erlitten. Der 51-Jährige verlor große Mengen an Blut und erlitt in Folge einen Herzinfarkt. Der Mann, der in seiner Freizeit auch freiwillig in der Kirche arbeitete, hatte zudem schwere Gehirnverletzungen erlitten.

Die Ermittler gehen von einem Unfall aus. Es wurden keine Hinweise auf ein Fremdverschulden gefunden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten