Polizeiblaulicht

Drama in München

Mann von U-Bahn erfasst und getötet

Der 22-Jährige war gestoplert und in den Spalt zwischen U-Bahn und Bahnsteig gefallen.

Ein 22 Jahre alter Mann ist in einem Münchner U-Bahnhof von einem Zug mitgeschleift und getötet worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte der junge Mann, der am frühen Sonntag mit Freunden auf dem Bahnsteig gewartet hatte, in einem ausfahrenden Zug Bekannte entdeckt. Daraufhin lief er neben der U-Bahn her. Er stolperte jedoch und fiel in den Spalt zwischen U-Bahn und Bahnsteig.

Der 22-Jährige wurde mehrere Meter mitgeschleift. Eintreffende Rettungskräfte versuchten zwar noch, den Mann wiederzubeleben. Er starb jedoch an der Unfallstelle. Die Augenzeugen des tragischen Unglücks und die Freunde des Getöteten wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten