Medienskandal weitet sich aus

UK Korruptionsaffäre

Medienskandal weitet sich aus

Büros der Boulevardzeitung "The Sun" durchsucht - Vier Journalisten und ein Polizist festgenommen

Die britische Polizei hat am Samstag Büros der Boulevardzeitung "The Sun" durchsucht und fünf Personen wegen Korruptionsverdachts festgenommen. Vier der Männer seien Journalisten, beim fünften handle es sich um einen Polizisten, hieß es in London.

Der Medienkonzern News Corp. bestätigte, dass vier der Verdächtigen derzeitige oder ehemalige Mitarbeiter der Zeitung seien. Die Ermittler werfen ihnen vor, der Polizei Geld für Informationen gegeben zu haben.

Die ebenfalls zum Konzern des Medienunternehmers Rupert Murdoch gehörende Zeitung "News of the World" wurde im vergangenen Jahr wegen eines Abhörskandals eingestellt. Die Journalisten hatten über Jahre Prominente oder Opfer von Kriminellen ausgehorcht.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten