Nackter auf Drogen randaliert in Tankstelle

Irres Video

Nackter auf Drogen randaliert in Tankstelle

Der Mann rannte durch die Regale und bedrängte einen Angestellten.

Nur mit einem Schuh und einem Gewandfetzen bekleidet, der einmal eine Hose war, betrat am 4. März ein Mann eine Tankstelle in Berlin. Dort rannte er durch die Regale, warf Lebensmittel durch die Tankstelle und bedrängte einen Angestellten. Außerdem machte er affenähnliche Geräusche.

Eine Überwachungskamera filmte die irre Aktion des Mannes.

Ganze fünf Polizisten waren nötig, um den Mann schließlich zu überwältigen. Vor seinem Nackt-Auftritt soll der Mann laut einem BILD-Bericht Drogen konsumiert haben.

Er wurde in eine Klinik eingeliefert, wo er mit Medikamenten ruhig gestellt wurde. Später wurde in dem Techno-Club "Kater Blau", der nicht weit von der Tankstelle entfernt ist, eine Jacke mit Ausweis und Geldbörse des Mannes gefunden. Er soll 26 Jahre alt sein und wurde mittlerweile wieder aus der Klinik entlassen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten