NATO-Blockade: Türkei rächt sich an Österreich

Eskalation

NATO-Blockade: Türkei rächt sich an Österreich

Österreich soll von allen Programmen ausgeschlossen werden.

Die Spannungen zwischen Österreich und der Türkei sind auch nach dem umstrittenen Verfassungsreferendum nicht beigelegt. Laut dem Bericht der "Welt" will die Erdogan-Regierung Österreich von allen wichtigen Partnerschaftsprogrammen der NATO ausschließen. Österreichische Soldaten sollen auch nicht länger zusammen mit NATO-Ländern üben können.

Rache für Türkei-Polititk
Eine Entscheidung darüber soll am heutigen Dienstag fallen, berichtet die "Welt" unter Berufung auf Diplomaten. "Präsident Erdogan wird sich mit der Isolierung des wichtigen Partnerlandes Österreich innerhalb der Nato am Ende leider durchsetzen", so ein Spitzendiplomat der NATO.

Anlass für das türkische Vorgehen sollen die österreichischen Forderungen nach einem Abbruch der EU-Beitrittsgespräche sein. Ankara soll sich zudem an der anhaltenden Kritik an Präsident Erdogan stören.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten