Nepalese ist der kleinste Mensch der Welt

41 Zentimeter

Nepalese ist der kleinste Mensch der Welt

Der 73-Jährige kämpft um einen Eintrag ins Guinness der Rekorde.

Ein 73-jähriger Nepalese kämpft um den Titel des kleinsten Menschen der Welt: Master Nau misst nur 41 Zentimeter - und will dies nun endlich offiziell im Guinness-Buch der Rekorde eingetragen wissen. Zu diesem Zweck nahm der im Rollstuhl sitzende, aus dem Südwesten Nepals stammende Mann ein Flugzeug und reiste in die Hauptstadt Kathmandu, wo er sich mit Vertretern der Rekordbibel traf.

Bisherige Rekord sind 68 Zentimeter
Nau habe gute Aussichten auf eine Eintragung, erklärte Thaneshwar Guragain, der die Daten des kleinwüchsigen Mannes aufnahm und mit der Guinness-Organisation in Verbindung steht. Infrage kommt die Kategorie "nicht beweglich", also von Menschen, die nicht gehen können. Offizieller Rekordhalter darin ist bisher ein Taiwaner, der 68 Zentimeter groß ist. Bei den Kleinwüchsigen, die gehen können, ist der 74-jährige Nepalese Chandra Bahadur Dangi mit 54,6 Zentimetern der Rekordhalter.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten