papst Franziskus

Römisch-katholische Kirche

Papst verbietet Verkauf von Zigaretten in Vatikan

Ab dem kommenden Jahr - "Kein Profit auf Kosten der Gesundheit"

Aufgrund eines Beschlusses von Papst Franziskus wird ab 2018 der Verkauf von Zigaretten innerhalb des Vatikans verboten. Damit will der Papst Gewohnheiten bekämpfen, die der Gesundheit schaden, berichtete der vatikanische Pressesprecher Greg Burke am Donnerstag. Laut der Weltgesundheitsorganisation verursache das Rauchen sieben Millionen Todesfälle weltweit.

Die Zigaretten, die Mitarbeitern und pensionierten Angestellten des Vatikans zu einem günstigen Preis verkauft werden, zählen zu den Einkommensquellen des Heiligen Stuhls. "Kein Profit ist gerechtfertigt, wenn er die Gesundheit der Personen gefährdet", kommentierte Burke.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten