Postmann beim Sex mit Hund erwischt

Abscheulich

Postmann beim Sex mit Hund erwischt

Während er die Post brachte, verging sich der 21-Jährige am Haustier.

Ein unglaublicher Fall sorgt derzeit in der Kleinstadt Crookston im US-Bundesstaat Minnesota für Aufregung. Ein 21-jähirger Postmann soll sich an einem Hund vergangen haben. Eine Überwachungskamera erwischte den jungen Mann beim Sex mit dem Haustier – nun droht ihm eine Haftstrafe.

Auf seiner Route stellt Brian Chapman unter anderem auch einem Hundebesitzer die Post zu. Dabei betrat der 21-Jährige die Garage des Hausbesitzers und verging sich am dort am Tier. Wie die örtliche Polizei mitteilte, soll eine Überwachungskamera die abscheuliche Aktion festgehalten haben.

Brian Chapman wurde nun verhaftet und soll demnächst vor Gericht gestellt werden. Bei einer Verurteilung droht dem 21-Jährigen bis zu zehn Jahre Haft.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten