Spritztour im Boxster GTS

Rasende Oma mit 238 km/h in Porsche gestoppt

Teilen

Weil sie nicht einschlafen konnte, machte die 79-Jährige eine Spritztour.

Eine 79-jährige Belgierin konnte einfach nicht einschlafen, weshalb sie sich laut "Spiegel" dazu entschied, in ihrem Porsche Boxster GTS eine Spritztour zu machen. Auf der nächtlichen Autobahn dürfte die Pensionistin plötzlich die Rennfahr-Lust gepackt haben, sie trat ordentlich aufs Gaspedal.

Mit ganzen 238 km/h bei Tempolimit 120 fiel die rasende Frau der Polizei auf, die wohl etwas überrascht gewesen sein dürfte, als sie sah, wer sich hinter dem Steuer befand. Die mehrfache Großmutter musste für 45 Tage den Führerschein abgeben. Außerdem wartete eine Geldstrafe von 1.200 Euro auf sie.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.