sanader

Welt

Sanader wahrscheinlich nicht in Österreich

Artikel teilen

Dennoch laufe die Fahndung auch in Österreich, so die Exekutive.

Die österreichische Exekutive hat derzeit keine Anhaltspunkte, dass sich der kroatische Ex-Premier Ivo Sanader in Österreich aufhalten könnte. Allerdings laufe die Fahndung gegen den Politiker, der wegen Korruptionsverdachts international gesucht wird, natürlich auch in Österreich, sagte Alexander Marakovits, Sprecher des Bundeskriminalamts am Freitag.

Sanader auf der Flucht
Kroatien hatte einen internationalen Haftbefehl ausgestellt, nachdem Sanader am Donnerstag das Land Richtung Slowenien verlassen hatte. Am gleichen Tag war seine Immunität vom Parlament in Zagreb aufgehoben worden, nachdem die kroatische Staatsanwaltschaft seine Auslieferung beantragt hatte.

Sanader studieret in Innsbruck
Derzeit ist unklar, ob sich Sanader noch in Slowenien aufhält. Kroatische Medien hatten spekuliert, dass sich der Ex-Premier nach Österreich absetzen könnte, da er mehrere Jahre in Innsbruck studiert hatte und dort ein Unternehmen besitzt. Andere Gerüchte sprechen über eine mögliche Flucht in die USA, da er kürzlich in New York eine Wohnung gekauft habe.

Dem konservativen Politiker wird Amtsmissbrauch im Zusammenhang mit mehreren Korruptionsaffären während seiner Amtszeit (2003-2009) vorgeworfen. Er soll staatliche Gelder in Millionenhöhe in "schwarze Kassen" der Regierungspartei "Kroatische Demokratische Gemeinschaft" (HDZ) geschleust haben. Die HDZ hat ihn im heurigen Jänner aus der Partei ausgeschlossen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo