Kopftuch

14-Jährige verprügelt

Schläger fragen Mädchen ob sie Muslima ist – dann schlagen sie zu

Teilen

Ein unfassbarer Prügel-Fall sorgt derzeit in Deutschland für Wirbel.

Zwei Unbekannte verprügelten in Deutschland jetzt eine 14-Jährige offenbar aus rassistischen Motiven. Weil das Mädchen ein Kopftuch trug, fragten die beiden das Mädchen, ob sie denn Muslima sei. Sie bejahte die Frage und schon ging es zur Sache. Ein Mann habe ihr das Kopftuch vom Kopf gerissen, ein anderer hätte sie geschubst. Auch Tritte gegen das Bein soll es gegeben haben.

Es ist lediglich eingreifenden  Passanten zu verdanken, dass nicht mehr passiert sei, das berichtet der Focus. Der Fall ereignete sich im Kreis Steinfurt. Die beiden Männer flüchteten nach der Attacke.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo