Sisi Museum

Exponate auf Reisen

"Sisi on Tour": Ausstellung mit 180 Exponaten geht auf Reisen

Teilen

Erste Station ist Schloss Gödöllő in Ungarn

2023 jährt sich der Todestag von Elisabeth, Kaiserin von Österreich und Königin von Ungarn, zum 125. Mal. Anlässlich dieses Jubiläums zeigt das Königliche Schloss Gödöllő eine von der Schönbrunn Group konzipierte Wanderausstellung namens "Sisi on Tour". Unter dem Motto "Highlights aus der Schönbrunn-Sammlung" sind dort bis 28. Jänner 180 Exponate zu besichtigen.

Mit "Sisi on Tour" gebe man Menschen weltweit die Gelegenheit, "die Persönlichkeit und Gewohnheiten der beliebten Kaiserin kennenzulernen", sagte Klaus Panholzer, Geschäftsführer der Schönbrunn Group. "Verhandlungen mit weiteren Destinationen sind bereits im Laufen."

Porträts, Dokumente, Schönheitsrezepte 

In Gödöllő werden Porträts von Mitgliedern der kaiserlichen Familie, Dokumente wie beispielsweise die Schönheitsrezepte der Kaiserin, Teile des Porzellans aus Schloss Achilleion auf Korfu sowie Kleidungsstücke wie Elisabeths Turnhose, Stiche und Grafiken zu sehen sein.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo