So sieht Kannibalen- Opfer jetzt aus

Am Weg der Besserung

So sieht Kannibalen- Opfer jetzt aus

Ronald Poppo wurde in Miami das Opfer einer gruseligen Attacke.

Die Bilder gingen um die Welt: Im Drogenwahn attackierte Rudy Eugene den Obdachlosen Ronald Popo (65), versuchte dessen Gesicht zu essen. 18 Minuten dauerte es, bis die Polizei den rasenden Eugene mit Schüssen stoppen konnte und damit Poppo das Leben rettete.

Seither wird Poppo im Jackson Memorial Spital in Miami gepflegt. Dr. Nicolas Namais versprüht vorsichtigen Optimismus: "Es freut mich sagen zu können, dass es ihm gut geht." Derzeit ist Poppo zwar noch blind, die Ärzte hoffen aber, dass zumindest auf einem Auge die Sehkraft zurückkehrt.

Kannibale Rudy Eugene wurde vergangene Woche beerdigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten