Frau Wäscheständer

England

Studentin steckt mit Kopf in Wäscheständer

Video: Die 18-Jährige musste von der Feuerwehr befreit werden.

Danielle Morgan, eine 18-jährige britische Studentin, sorgte für einen der kuriosesten Feuerwehreinsätze des Jahres. Sie steckte mit ihrem Kopf in einem Wäscheständer fest und konnte von ihren Freunden nicht mehr befreit werden.

Danielle erklärte, dass sie aus dem Bett ihrer Mitbewohnerin gefallen ist, als unglücklicherweise auch noch der Wäscheständer auf sie stürzte. Zunächst musste sie über ihr Missgeschick lachen, aber als sie bemerkte, dass sie feststeckte, bekam sie Panik.

Weil sie sich nicht selbst befreien konnte, riefen ihre Freunde die Feuerwehr, die Danielle aus ihrer misslichen Lage befreien konnte. Außer ein paar blaue Flecken und den Spott ihrer Freunde hat der "Unfall" keine Folgen für die Studentin.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten