Rebellen

Bezahlte Revolution?

Syrische Rebellen erhalten "Monatsgehalt"

Artikel teilen

Es gibt keine Angaben, woher die Gelder stammen.

Rebellen, die in der Stadt Aleppo gegen die Regierungstruppen kämpfen, bekommen jetzt ein "Monatsgehalt". Das berichtete der in Dubai beheimatete TV-Sender Al-Arabiya am Dienstag. Jeder Angehörige der Freien Syrischen Armee erhalte ab sofort 150 US-Dollar (115,08 Euro) pro Monat.

Die meisten Kämpfer sagten einem Reporter des Senders, sie wollten das Geld ihren Familien geben, die seit einem halben Jahr ohne Einkommen seien. Von wem das Geld stammt, wurde nicht gesagt. Es wird vermutet, dass sowohl reiche Syrer, die im Ausland leben, als auch Spender in den arabischen Golfstaaten dafür Geld gegeben haben.

Die stärksten Bilder des Tages

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo