Touristin fällt in Ohnmacht, als sie ihren Riesenfehler bemerkt

Welt

Touristin fällt in Ohnmacht, als sie ihren Riesenfehler bemerkt

Artikel teilen

Diesen Tag wird diese Touristin so schnell nicht mehr vergessen.

Jeder kennt das Szenario: Einmal nicht aufgepasst und schon wirft man etwas um, lässt etwas fallen oder macht etwas kaputt. Ein Glück, wenn es sich um billige Alltagsgegenstände handelt – blöd wird es, wenn es um Objekte geht, die mehr wert sind als ein Neuwagen.

Eine Chinesin kann ein Lied davon singen. Ihr ist nämlich ein folgenschwerer Unfall passiert. Während einer Messe zerstörte die Dame einen 34.000 Pfund teuren Jade-Armreifen. Ihre Reaktion: Sie fiel sofort in Ohnmacht.

Zeugen berichten, dass die Chinesin offenbar versuchte den Reifen über ihr Handgelenk zu streifen, als dieser plötzlich zu Boden fiel und in zwei Hälften zersprang. Als die Frau erfuhr, welche Kostbarkeit sie da gerade zerstörte, wurde sie sofort bewusstlos – so tief saß der Schock.

© YouTube
Touristin fällt in Ohnmacht, als sie ihren Riesenfehler bemerkt

Nach einiger Zeit kam die Dame wieder zu sich. Der Händler möchte jedenfalls den Schaden einklagen. Ein Angebot von 8.000 Pfund schlug er bereits aus, das berichtet die englische Metro.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo