ukraine-krieg

Moskau droht Europa mit "nuklearer Apokalypse"

Artikel teilen

Neue Drohgebärden aus Russland: „Europa wird aufhören zu existieren.“ 

Fast vier Monate nach Kriegsbeginn hält die Ukraine dem Aggressor aus Russland weiterhin stand – ein Ende der Kämpfe ist bisher nicht absehbar. Der Westen hilft Kiew dabei weiterhin mit Waffenlieferungen

Russland droht mit Atomschlag

Der frühere polnische Außenminister Radoslaw Sikorski schlägt nun in einem Interview sogar vor, Atomwaffen an die Ukraine zu liefern. Weil Putin gegen das Budapester Memorandum über Sicherheitsgarantien von 1994 verstoßen habe, seien solche Lieferungen gerechtfertigt und würden Kiew vor neuen Angriffen schützen.

Moskau reagierte auf den Vorschlag mit neuen Drohungen. Wjatscheslaw Wolodin, der Vorsitzende des russischen Unterhauses, spricht sogar von einer "nuklearen Apokalypse". Sollte der Westen tatsächlich Atomwaffen an die Ukraine liefern, dann würde „Europa aufhören zu existieren“.
   

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo