Bigfoot

In Kanada gesichtet

VIDEO: Ist das Bigfoot?

Artikel teilen

Mysteriöses Wesen spaziert in 2.100 Metern leichtfüßig durch den Schnee.

Ein kanadischer Bergsteiger hat ein Video veröffentlicht, auf dem "Experten" den legendären Bigfoot erkennen wollen. Das Video wurde vor zwei Jahren in der Nähe von Squamish (British Columbia) aufgenommen, aber erst jetzt ins Internet gestellt. Innerhalb kürzester Zeit haben es sich schon fast eine halbe Million Menschen angesehen.

Sehen Sie hier das Video:

Myles Lamont, der Bergsteiger, erklärte, dass er das Video eigentlich nur für sich und ein paar Freunde hochgeladen habe. Es zeigt eine - weit entfernte - Person, die sehr schnell einen schneebedeckten Hügel besteigt. Lamont behauptet, das Wesen sehr viel besser gesehen zu haben, als man es im Video tut: "Der Kontrast war dank des Schnees sehr gut." Das faszinierende an dem Video ist, dass sich der schwarze Punkt sehr schnell den Berg rauf bewegt. "Wenn das ein Mensch wäre, wieso würde er diesen Weg nehmen?" fragt Lamont im Video.

Lamont ist sich sicher, dass das Wesen auf zwei Beinen unterwegs war und das ohne erkennbare Schneeschuhe oder einen Rucksack. Zudem war er in einer einheitlichen Farbe "angezogen".

Das Sasquatch (kanadisch für Bigfoot) Genome Project hat bereits mehr als 500.000 Dollar ausgegeben, um Daten und Beweisen für die Existenz von Bigfoot zu finden. Dort glaubt man, dass es sich bei dem Video um eine "seriöse Studie" handelt.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo