Prügelorgie

Welt

Teenies schocken mit Prügel-Orgie

Artikel teilen

Dutzende Teenager haben einen Supermarkt in den USA ins Chaos gestürzt.

Ein Mob von Dutzenden Teenagern hat am Samstag auf einem Parkplatz und in einem Supermarkt in Memphis (USA) für Chaos gesorgt und drei Menschen verletzt. Augenzeugen berichten, dass die Teenies um etwa 21:15 Uhr Ortszeit auf einen 25-jährigen Mann losgingen, der gerade in sein Auto steigen wollte. Zwei Angestellte des Supermarktes (17, 18) wollten zu Hilfe eilen, wurden aber ebenfalls attackiert. Sie erlitten Schläge und Tritte ins Gesicht, wurden mit Kürbissen beworfen und verloren das Bewusstsein.

Video zeigt den Prügel-Mob
Ein Video von der Attacke, das unter anderem auf Youtube und Facebook kursiert, hat international für Aufregung gesorgt. Lokalmedien berichteten umfassend, auch die Polizei hat mittlerweile ein Statement abgegeben. "Wir sind extrem besorgt, dass so viele junge Leute involviert waren. Wir arbeiten unermüdlich daran, diese Leute zu identifizieren, zu lokalisieren und sie zur Verantwortung zu ziehen", sagte Polizeidirektor Toney Armstrong. Die genauen Umstände der Attacke sind noch unbekannt. Ob, wie einige Kommentatoren vermuten, rassistische Motive hinter der Attacke stecken, ist fraglich. Die Polizei ersuchte Anrainer um Hinweise, nähere Infos zu dem Vorfall werden für die nächsten Tage erwartet.

Sehen Sie hier das Video von der Attacke:
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo