1. Todesopfer bei Hochwasser in Polen

Trauriges Schicksal

1. Todesopfer bei Hochwasser in Polen

Der Mann ist am Donnerstagabend ertrunken - In Tschechien sind schon zehn Menschen in den Fluten umgekommen.

Das Hochwasser hat nun auch in Polen das erste Menschenleben geordert. Donnerstagabend ist ein Mann in der Gegend von Ropczyce im Südosten des Landes in einem Fluss, der Hochwasser führte, ertrunken. Überflutet wurden sechs umliegende Dörfer, unter Wasser standen rund hundert Häuser. Zudem wurden zwei Brücken zerstört.

Über der Stadt Mielec wütete am Donnerstagabend ein Sturm. Dabei wurden sieben Dächer abgerissen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten