Weltrekord

100-Jähriger absolviert Toronto-Marathon

Der Lauf-Methusalem schaffte die 42,195 Kilometer in acht Stunden.

Ein 100-Jähriger hat am Sonntag den Marathon von Toronto teilgenommen und sich einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde gesichert.

Fauja Singh überquerte die Ziellinie verständlicherweise nach mehr als acht Stunden als Letzter, räumte dennoch einen Weltrekord ab: Der Inder ist der älteste Läufer, der jemals einen vollen Marathon absolviert hat.

Seine offizielle Zeit: 8:25:17. "Er ist überglücklich", erklärte sein Coach und Dolmetscher Harmander Singh. "Er hat sich einen lebenslangen Wunsch erfüllt."

Fauja Singh ist trotz seines hohen Alters ein Marathon-Profi: 2003 brauchte er - als 92-Jähriger - in Toronto nur 5 Stunden und 40 Minuten bis ins Ziel.

Das Geheimnis des Inders? Der 100-Jährige ernährt sich vegetarisch und ist mit 52 Kilogramm auch unter Sportlern ein Leichtgewicht. Und er hat nicht allzu früh damit begonnen, Marathon zu laufen: Bei seinem ersten war er schon 89.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten