prozess_urteil

Wegen Mordes

15-Jähriger zu elf Jahren Haft verurteilt

Der Verurteilte hatte vor zwei Jahren einen "Freund" mit einem Baseballschläger erschlagen.

In den USA ist ein 15-jähriger Bursche am Donnerstag wegen Mordes zu elf Jahren Gefängnis ohne Bewährung verurteilt worden. Aus Justizkreisen in Kalifornien verlautete, der Jugendliche habe vor zwei Jahren, als er 13 Jahre alt war, einen Kameraden mit einem Baseballschläger erschlagen. Die Tat ereignete sich in Palmdale, 80 Kilometer nördlich von Los Angeles. Der Bursch hatte während seines Verfahrens versichert, er sei von dem Opfer nach einem verlorenen Baseballspiel provoziert worden. Er wird seine Strafe in einer Jugendhaftanstalt verbüßen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten