American Airlines streicht 1.000 Flüge

Kontrollen

American Airlines streicht 1.000 Flüge

Tausende Passagiere der American Airlines mußten warten. Wegen des Verdachts auf mangelnde Sicherheitskontrollen wurden 1.000 Flüge gestrichen.

Die US-Fluggesellschaft American Airlines (AA) hat wegen technischer Sicherheitskontrollen über 1.000 Flüge aus dem aktuellen Flugplan gestrichen. Dies teilte die Fluggesellschaft am Mittwoch in Forth Worth (US-Staat Texas) mit. Es gehe vor allem um die Überprüfung von Flugzeugen des Typs Boeing MD-80. Die US-Luftfahrtbehörde FAA hatte zuvor mangelhafte Kontrollen bei American Airlines und anderen US-Fluggesellschaften bemängelt.

Aufgrund neuer Sicherheitsüberprüfungen der FAA sind in den USA in den vergangenen Wochen viele hundert In- und Auslandsflüge abgesagt worden. Die US-Behörde hatte gegen die Fluggesellschaft Southwest Airlines ein Bußgeld in Höhe von 10,2 Millionen Dollar (6,5 Millionen Euro) verhängt, weil das Unternehmen vorgeschriebene Inspektionen von Flugzeugen des Typs Boeing 737 ignoriert hatte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten