busungluck

Weltchronik

Bis zu 50 Tote bei Busunglück in Uganda

Artikel teilen

Im Südwesten Ugandas kamen bei einem dragischen Busunglück bis zu 50 Menschen ums Leben. Der Grund: wahrscheinlich zu schnelle Fahrweise.

Bei einem Busunglück im Südwesten Ugandas sind möglicherweise bis zu 50 Menschen verbrannt. Nach Berichten lokaler Radiosender überschlug sich der Bus am Donnerstagabend und ging in Flammen auf. Dutzende Passagiere seien mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht worden. Der Unfall habe sich 130 Kilometer von der Hauptstadt Kampala entfernt ereignet. Der Bus sei vermutlich viel zu schnell unterwegs gewesen und war dabei, einen Lastwagen zu überholen, hieß es weiter.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo