Symbolbild

Tragödie in Florida

Braut brach bei Hochzeitstanz tot zusammen

Die 36-jährige Braut erlag in Florida einer Herzerkrankung. Kurz davor hatte sie über Schwindelgefühl geklagt.

Eine Braut im US-Bundesstaat Florida hat den ersten Tanz ihrer Hochzeitsfeier nicht überlebt: Kim Sjostrom brach eine Stunde nach der Trauung tot in den Armen ihres Ehemannes zusammen. Die 36-Jährige erlag einer Herzerkrankung.

"Big Fat Greek Wedding"
Die Hochzeit in Davie am 19. Jänner stand unter dem Motto "My Big Fat Greek Wedding Hochzeit auf Griechisch". Der gleichnamige Film wurde gezeigt, als Freunde Sjostrom die Haare frisierten und ihr Make-up auftrugen. Die Braut war Lehrerin an einer Grundschule. Kollegen halfen bei den Hochzeitsvorbereitungen und einer von ihnen, ein Priester, traute das Paar.

Schwindelgefühl gefolgt von Zusammenbruch
Während des ersten Tanzes klagte Sjostrom über Schwindel. Ihr Ehemann Teddy Efkarpides nahm an, dass die Diabetikerin Zucker benötigte, aber sie brach zusammen und konnte nicht wiederbelebt werden. Sie hatte schon früher Herzprobleme gehabt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten