ruderer

Weltrekord-Versuch

Briten wollen Atlantik mit Ruderboot überqueren

Eine 5.150 Km lange Strecke über den Atlantik wollen vier Briten mit einem Ruderboot zurücklegen. Und einen neuen Weltrekord aufstellen.

Vier Briten sind am Sonntag von New York aus in einem Ruderboot zu einer Atlantik-Überquerung aufgebrochen. In dem knapp neun Meter langen Boot wollen sie die rund 5.150 Kilometer entfernten Scilly-Inseln an der Südwestspitze Großbritanniens erreichen und damit einen Rekord aus dem Jahr 1896 brechen. Damals schafften zwei norwegisch-amerikanische Ruderer die Strecke in 55 Tagen und 13 Stunden.

1.500 Mahlzeiten an Bord
Die Männer im Alter zwischen 19 und 43 Jahren haben sich gut ein Jahr lang vorbereitet. Sie wollen in Zweierteams jeweils zwei Stunden lang rudern und sich dann abwechseln. Als Verpflegung haben sie rund 1.500 gefriergetrocknete Mahlzeiten dabei, außerdem ein Gerät, mit dem man Salzwasser zu Trinkwasser umwandeln kann.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten