messer

Familiendrama

Ehefrau getötet weil sie Haus verließ

Die 27-jährige Frau habe ohne die Erlaubnis ihres Mannes das gemeinsame Haus verlassen. Nach einem Streit erwürgte er sie mit einem Schal und stach schließlich mit einem Küchenmesser auf sie ein.

Weil sie ohne zu fragen das Haus verlassen hat, ist eine Frau in Ägypten von ihrem Mann erstochen worden. Der 27-Jährige habe seine Frau zur Rede gestellt, weil sie ohne seine vorherige Erlaubnis das gemeinsame Haus verlassen habe, berichtete am Samstag die unabhängige Zeitung "El Masri El-Jom".

Es sei zum Streit gekommen, der Mann habe seine gleichaltrige Ehefrau erst mit einem Schal gewürgt und dann mit einem Küchenmesser auf sie eingestochen. Der Mann brachte den Angaben zufolge seine Frau nach der Tat selbst ins Krankenhaus - aber sie war schon tot.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten