mills

Haiti-Beben

Heather Mills schickt Prothesen

Die Ex-Frau von Paul McCartney, der selbst ein Bein fehlt, unterstützt die Erdbebenopfer.

Heather Mills, Ex-Frau von Paul McCartney, schickt den Erdbebenopfern in Haiti tausende Prothesen. Die 42-Jährige, die selbst bei einem Unfall ein Bein verlor, rief am Freitag zu Spenden auf. Benötigt würden neben Prothesen auch Rollstühle und Krücken, sagte Mills in der britischen TV-Sendung GMTV. "Wir wollen für unsere Kampagne Tonnen nach Haiti bringen. Es gibt abertausende Amputierte." Mills setzt sich seit langem für verschiedene Wohltätigkeitszwecke ein, darunter auch für Amputierte.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten