Polizist verletzt

Krawalle bei Fußballspiel in Serbien

Ein Zivilpolizist erlitt lebensbedrohliche Verletzungen bei Krawallen im Spiel zwischen Belgrad und Hajduk Kula.

Bei Fan-Ausschreitungen im Rahmen des serbischen Fußball-Meisterschaftsspiels zwischen Roter Stern Belgrad und Hajduk Kula (1:1) am Sonntagabend ist ein Polizist lebensgefährlich verletzt worden. Anhänger von Roter Stern hatten Feuerwerkskörper und Sitze auf den in zivil gekleideten Mann geschleudert. Wie serbische Medien berichteten, hätte dieser noch Warnschüsse in die Luft abgegeben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten