toilette

Australien

Mann blieb mit Hintern auf WC kleben

Der Mann musste mit Lösungsmitteln aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Ein Geschäft auf einer öffentlichen Toilette hat einem Australier einen peinlichen Einsatz von Rettungskräften beschert. Der 58-Jährige klebte Medienberichten zufolge mit seinem Hintern am Sitz einer Toilette in einem Einkaufszentrum in der nordostaustralischen Stadt Cairns fest, den ein Scherzbold am Wochenende offenbar mit reichlich Klebstoff eingeschmiert hatte. Nach Angaben der Polizei konnte der Mann erst im Krankenhaus mit Hilfe von Industrielösungsmittel von dem Toilettensitz befreit werden.

"Ich bin empört, dass ein Herr so etwas über sich ergehen lassen muss, nur weil jemand denkt, das ist lustig", sagte die Leiterin des Ausschusses für öffentliche Sicherheit im Stadtrat von Cairns, Di Forsyth, der Nachrichtenagentur Australian Associated Press. "Das ist ein ziemlich gefährlicher Streich." Sie rief die Öffentlichkeit dazu zur Hilfe bei der Suche nach dem Übeltäter auf.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten