Nie war es so warm wie 2014

Klima-Rekord

Nie war es so warm wie 2014

Vor allem in Europa war es in diesem Jahr viel zu warm. Spielt das Klima verrückt?

In Kalifornien, Teilen Südamerikas und im Westen Australiens wird 2014 das wärmste Jahr seit es Aufzeichnung gibt. Auffällig: Auch Europa tanzt klimatechnisch massiv aus der Reihe. Von Skaninavien bis zum Alpenraum wurden Durchschnittstemperaturen erreicht, die noch nie so hoch waren wie heuer. Insgesamt wird 2014 nach Einschätzung der UN-Wetterorganisation WMO das wärmste Jahr werden, das bisher registriert wurde. Von Jänner bis Oktober sei die durchschnittliche Temperatur an der Land- und Seeoberfläche der Erde um 0,57 Grad Celsius gegenüber dem Durchschnittswert von 1961 bis 1990 angestiegen.

Diskussion auch bei Weltklima-Konferenz:
"Es gibt keinen Stillstand bei der Erderwärmung", betonte WMO-Chef Michel Jarraud in einer Erklärung Anfang Dezember. Das Jahr 2014 habe wie erwartet den Klimawandel bestätigt. Rekord-Hitzewerte, begleitet von heftigen Regenfällen und Überschwemmungen, hätten Wohngebiete zerstört und Menschenleben ruiniert. Besonders "ungewöhnlich und alarmierend" seien in diesem Jahr die hohen Temperaturen von riesigen Meeresoberflächen, selbst in der nördlichen Hemisphäre.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten