reiter

Probleme im Sattel

Reiter mit 3,2 Promille unterwegs

Der Mann wurde mit 3,2 Promille erwischt. Er konnte sich kaum im Sattel halten.

Ein völlig betrunkener Reiter ist bei Schwerin aus dem Verkehr gezogen worden. Mit 3,2 Promille hatte der 42-Jährige die Kontrolle über sein Pferd verloren und konnte sich kaum noch im Sattel halten, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Beinahe-Crash verursacht
Besorgte Anrainer hatten am Sonntagabend die Polizei alarmiert, weil der Reiter und sein verunsichertes Pferd beinahe einen Zusammenstoß mit einem Auto verursacht hatten. Den Mann erwarte jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen einer Verkehrsstraftat.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten